Le Crotoy

16 Kilometer vom Campingplatz entfernt liegt Le Crotoy, ein charmanter, familiärer Badeort in der Somme-Bucht, der wie eine Halbinsel anmutet, mit seinem kleinen Fischer- und Yachthafen, den Fischerhäusern, dem langen, schönen, nach Süden ausgerichteten Strand und seinen historischen Villen, die ein in der Region Les Hauts-de-France einzigartiges architektonisches Ensemble bilden.

Entdecken Sie das reiche historische und kulturelle Erbe von Le Crotoy

Während eines Fußspaziergangs durch die Straßen des Ortes kann man den ganzen Reichtum des architektonischen Erbes von Le Crotoy bewundern. Die ideale Gelegenheit, um Ihrem Camping-Urlaub in der Somme-Bucht eine historische und kulturelle Dimension zu verleihen! Einer der sehr zahlreichen architektonischen Schätze von Le Crotoy, das Haus namens "Le Souvenir" (heute "Les Tourelles"), zählt zu den bedeutendsten historischen Bauwerken des Ortes. Diese alte, für Gustave Lecocq-Ranson am Ende des 19. Jahrhunderts aus rosagetünchten Ziegeln errichtete Villa befindet sich in der Rue Pierre Guerlain. Wenn Sie die Besichtigung fortsetzen, können Sie die Villa "La Solitude" bewundern, in der Jules Verne verweilte, um dort "20.000 Meilen unter dem Meer" zu schreiben, den Park und die Villa der Familie des Dichters Charles-Hubert Millevoye, die auf den Ruinen der ehemaligen Burg errichtet wurde, oder auch die "Villa des Dunes", in der Anfang des 20. Jahrhunderts Colette lebte. Zögern Sie nicht, wenn Sie Zeit haben, zur "Villa Marguerite" zu flanieren, die ein Beispiel für die Eleganz der flämischen Villenarchtitektur in Le Crotoy ist. Läuft man zum Fischerhafen, entdeckt man das Haus von Florentin Lefils, den berühmten Historiker der Region. Dieses große Bürgerhaus ist heute ein Gästehaus. Wenn Sie Geschichte interessiert, sollten Sie es nicht verpassen, die Überreste der Festung, der Befestigungsmauern aus dem 12. Jahrhundert und der "Tour Jeanne d'Arc" (Jeanne-d'Arc-Turm) zu entdecken... Die Liste ist zu lang, um alle interessanten Orte in Le Crotoy aufzuzählen. Am besten lässt man sich einen ganzen Tag lang Zeit, um alle geheimen Plätze dieses schönen Küstenortes im Département Somme zu erkunden.

Ein geschichtsträchtiger Badeort

Le Crotoy, im Mittelalter ein blühender Handelshafen und befestigter Ort, in dem Jeanne d'Arc vor ihrem Prozess in Rouen eingesperrt wurde, entwickelte sich Anfang des 19. Jahrhunderts zu einem attraktiven Ferienort für gut situierte Pariser Familien. Die ersten Badeeinrichtungen entstanden und in den 1880-er Jahren wurde Le Crotoy als einer der schönsten Strände am Ärmelkanal betrachtet. Nach dem Vorbild berühmter Persönlichkeiten wie Victor Hugo, Toulouse-Lautrec, Jules Verne, Colette oder auch des berühmten Parfumeurs Pierre Guerlain, nahmen die Vermögendsten die Gewohnheit an, hier ihren Sommerurlaub oder einen Teil des Jahres zu verbringen. Man ließ schöne Villen und Chalets im schweizerischen und normannischen Stil errichten. Le Crotoy entwickelte sich damals zu einem sehr beliebten Badeort und die Somme-Bucht zu einem wichtigen Ferienort.

Sehenswertes und Aktivitäten in Le Crotoy:

Entspannen Sie auf dem Feinsandstrand von Le Crotoy, einem der wenigen mit südlicher Ausrichtung in der Picardie!

Gehen Sie auf der Jules-Noiret-Promenade spazieren, die sich über 2 km den Strand entlang erstreckt.

Gewinnen Sie auf der "Butte du Moulin", dem höchsten Punkt von Le Crotoy, an Höhe und genießen Sie eine einzigartige Aussicht auf die Somme-Bucht, Saint-Valéry-sur-Somme und Le Hourdel.

Durchqueren Sie in Begleitung eines erfahrenen Naturführers die Somme-Bucht und entdecken Sie die Seehunde, die bei Ebbe auf den Sandbänken liegen.

Verweilen Sie am Aussichtspunkt von Le Crotoy mit seiner Orientierungstafel, von dem aus man eine herrliche Aussicht auf die Somme-Bucht genießt.

Fahren Sie in einem historischen Dampfzug des Eisenbahnvereins "Chemin de Fer touristique de la Baie de Somme", der von Le Crotoy nach Cayeux-sur-Mer fährt.

Steigen Sie am "Quai Courbet" an Bord des Schiffes "Commandant Charcot IV", um einen kommentierten Meeresausflug zu unternehmen. Entdecken Sie dabei die Traditionen, die Architektur und die Landschaften der Somme-Bucht.

Nehmen Sie am "Transbaie" teil, der jedes Jahr im Juni stattfindet. Dieser Laufwettbewerb führt von der Bucht von Saint-Valéry-sur-Somme nach Le Crotoy (15 km Hin und Zurück).