Ihr Camping-Urlaub in der Picardie, Les Hauts-de-France

Entdecken Sie während Ihres Campingurlaubs in der Region Les Hauts-de-France (Zusammenschluss der Regionen Nord-Pas-de-Calais und Picardie) die riesigen Strände des Ärmelkanals, die grandiosen Landschaften der Somme-Bucht und der "Côte d'Opale" (Opalküste), die Ruhe des picardischen Hinterlandes, das reiche Kulturerbe des Landes um Amiens und des Kohlebeckens der Region Nord-Pas-de-Calais... Die Region Les Hauts-de-France, ein authentisches und einladendes Reiseziel für alle Camper, die neue Horizonte entdecken möchten, bieten den Besuchern vielfältige Möglichkeiten, um Abwechslung zu finden.

Haben Sie Lust auf Meer oder auf Natur? Entdecken Sie die Küste der Picardie Maritime und das Hochland der Region Nord-Pas-de-Calais!

Entdecken Sie an der Küste der Region Les Hauts-de-France und in der Umgebung des Campingplatzes Le Walric außergewöhnlich schöne Landschaften an der Somme-Bucht, den Park Marquenterre, die Canche- und die Authie-Bucht. Sie werden es lieben, sich entlang der kilometerlangen Feinsandstrände abseits ausgetretener Touristenpfade aufzuhalten, oder Ihren Camping-Urlaub in der Region Les Hauts-de-France nutzen, um sich im Strandsegeln, Kitesurfen, Stand-up-paddling zu versuchen oder um Segelsport zu treiben, zu angeln oder auch um Meerkajak zu fahren. Auch die "Côte d'Opale" weiter im Norden ist ein fantastisches Entdeckungsgebiet, insbesondere das Gebiet am Cap Blanc-Nez und Cap Gris-Nez oder der Küstenabschnitt der "Dunes de Flandre". Während Ihres Aufenthalts sollten Sie nicht die Besichtigung des Meeresnationalzentrums "Nausicaa", des größten Aquariums Europas in Boulogne-sur-Mer verpassen. Hier können Sie Ihre Kenntnisse über die Meeresumwelt vertiefen.

Auch an Land hält Ihr Campingaufenthalt viele Überraschungen für Sie bereit. In der Region Les Hauts-de-France befinden sich vier Naturparks und zahllose Landstriche, in der die vielfältigsten Naturaktivitäten frei betrieben werden können. Entdecken Sie hier das "Flachland" Französisch-Flanderns, des Artois und der Thiérache, die regionalen Naturparks "Scarpe-Escaut", "Caps et Marais d'Opale" und "Oise-Pays de France" sowie den regionalen Naturpark "Parc naturel régional de l'Avesnois". Die Liebhaber von Wanderungen und des Fahrradtourismus werden begeistert sein! Zum Campen in der Region Les Hauts-de-France gehört auch, die "Hortillonnages" von Amiens zu entdecken, schwimmende Gärten auf einem 65 km langen Labyrinth aus Kanälen, in den Wäldern "Forêt de Compiègne" oder "Forêt Crécy" spazierenzugehen, die Grotten und Höhlen der "Les Boves" in Arras zu erkunden, an Bord eines "Bacôve" (traditionelles Holzboot) durch das Sumpfgebiet von Saint-Omer zu fahren...

Besichtigen Sie die historischen und kulturellen Orte der Region Les Hauts-de-France

Nutzen Sie Ihren Camping-Urlaub in der Picardie, in der Region Les Hauts-de-France, um in das Herz der Geschichte zu tauchen! Die Region birgt mehr als dreißig Kulturstätten, die mit dem Gütesiegel "Musées de France" (Museum von Frankreich) ausgezeichnet wurden, sowie zahllose als UNESCO-Weltkulturerbe klassifizierte Monumente. Besuchen Sie die Städte der Kunst und der Geschichte: Vieux-Lille in der historischen Altstadt von Laon, Cambrai, Saint-Quentin, Valencienne oder auch Soissons. Entdecken Sie dort architektonische Schätze aus dem Mittelalter und der Moderne. Zu den Besichtigungen, die Sie in der Region Les Hauts-de-France nicht verpassen sollten, zählen das "Musée Louvre-Lens" (Museum Louvre-Lens), das Schloss Chantilly, die Kathedrale Notre-Dame in Amiens, der Rathausturm von Arras, Béthune, Hesdin und Calais. Treten Sie in das Innere der von Vauban errichteten Zitadelle von Arras, bewundern Sie das prächtige Schloss Barly, das Schloss d'Olhain im Herzen des Artois oder auch die Burg Rambures im Département Somme. Bevor Ihr Camping-Urlaub in der Picardie zu Ende geht, sollten Sie unbedingt die wichtigsten Ziele des Gedenktourismus in der Region Les Hauts-de-France entdecken und, von Péronne im Département Somme bis Notre-Dame-de-Lorette im Département Pas-de-Calais, den "Circuits du Souvenir de la Grande Guerre" (Rundgänge der Erinnerung an den Ersten Weltkrieg) folgen. Nehmen Sie sich zum Abschluss Zeit, um die Abraumhalden des in der Kategorie "sich entwickelnde und lebendige Kulturlandschaft" als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannten Kohlebeckens in der Region Nord-Pas-de-Calais zu besichtigen. Sie werden von dem kulturellen Reichtum und der landschaftlichen Vielfalt einer circa drei Jahrhunderte lang durch die Bergbauindustrie geprägten Region überrascht sein!

Die Freizeitparks und Aktivitäten für die Kinder in der Picardie, in der Region Les Hauts-de-France

Wenn Sie sich während Ihres Campingurlaubs mit den Kindern amüsieren wollen, garantieren die in der Region angebotenen Freizeitaktivitäten stets angenehme Momente im Familienkreis!

Weniger als 2 Stunden vom Campingplatz entfernt

Der Asterix-Park in Plailly lädt Sie ein, einen magischen Tag in Begleitung der unbezwingbaren Gallier zu verbringen! Entdecken Sie an einem Tag voller Abenteuer, Attraktionen – eine verrückter als die andere – und unglaubliche Shows mit viel Humor und Spezialeffekten!

Der Freizeitpark "La Mer de Sable" in Ermenonville taucht den Besucher in das Herz dreier Welten: die Dünenwüste und das Land der Tuaregs, den amerikanischen Wilden Westen mit Cowboys und Indianern, den tropischen Urwald mit fleischfressenden Pflanzen und Chikapa-Affenherden! Verbringen Sie schöne Momente dank der für jedes Alter geeigneten 30 Attraktionen und erleben Sie mitreißende Shows mit Pferdevoltigieren und Wasserfällen.

Der "Parc Saint Paul", in der Nähe von Beauvais im Département Oise, ist ein großer, 15 Hektar umfassender Freizeitpark mit mehr als 40 Attraktionen für die ganze Familie. Auf dem Programm: Sensations-Attraktionen, wie zum Beispiel der Turm "Tour Descente Extrême", der "Wild Train", der "Coaster Formel 1", das Karussell für die Kleinen und außergewöhnliche, von einem weißen Königstiger angeführte Shows, Akrobaten-Ziegen und schauspielende Hunde!

1 Stunde vom Campingplatz entfernt

Der "Parc de Samara" in La Chaussée-Tirancourt ist ein bemerkenswerter, 100 Hektar großer Themenpark in der Region Les Hauts-de-France, der sich der Frühgeschichte und der gallorömischen Zeit widmet. Entdecken Sie die Animationen in zeitgenössischen Kostümen, Rekonstruktionen und Experimente, um alles spielerisch zu lernen!

Der Tierpark von Amiens birgt mehr als 400 Tiere aus aller Welt, die in ihrem natürlichen Lebensraum gezeigt werden. Unter den 85 Tierarten, die in dem Tierpark leben, lernen Kinder und Erwachsene die Giraffen, Tiger, Schimpansen, Krokodile, kalifornischen Meeresotter und mandschurischen Kraniche kennen. Abwechslung ist im Herzen eines außergewöhnlichen, 7 Hektar umfassenden Tierparkgeländes garantiert!